Ab durch die Schleuse

Jetzt da wir so langsam richtig eingespielt sind und wir innerhalb einer Stunde unser Lager auf und ab bauen können, neigt sich unser Urlaub dem Ende zu. Von der Kanustation Mirow sind wir gestern weiter Richtung Süden zum Labussee. Auf dem Campingplatz Biber-Tours haben wir für eine Nacht unser Zelt aufgeschlagen. Auf dem Weg dort hin mussten wir zum ersten Mal durch eine Schleuse. Als erfahrene Kanuten war aber auch das kein Problem.

Heute Morgen ging es dann weiter über den Rätzsee zum Gobenowsee. Das Zelt steht jetzt, wie könnte es anders sein, auf dem Campingplatz am Gobenowsee. Wetter technisch gab es heute gar nichts zu meckern. Bei strahlendem Sonnenschein und kaum einem Lüftchen konnten wir unsere Tour voll genießen. Übermorgen müssen wir Bernd das Boot wieder zurück geben. Mal sehen was wir bis dahin noch unternehmen.

14082009080.jpg

geschrieben mit Wordmobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.